Angels Jeans

Sie holt euch die Sterne vom Himmel: die Angels Jeans Skinny

14. Juli 2017

Einhörner, Regenbögen, Palmen – In der Damenmode gibt es viele Motive, die gerade im Trend liegen und auf Taschen, Shirts oder Jeans zu finden sind. Ein Motiv, das bereits in der vergangenen Herbst- und Winterkollektion sehr beliebt war, ist der Stern. Und auch in diesem Jahr sind Himmelskörper weiterhin angesagt. Ziemlich auffällig werden sie auf der neuen Angels Skinny präsentiert!Angels Jeans Skinny auf HoseOnline kaufen

Die Röhrenjeans ist von ihrer Farbe her ziemlich klassisch und unauffällig. Ein dunkles Blau, Verwaschungen am Bund und auf den schmalen Oberschenkeln – Doch auf die Färbung wird ohnehin niemand achten, sobald die Sterne einmal die Aufmerksamkeit erregt haben! Auf beiden Beinen ist einmal direkt unter der Frontpocket und einmal auf dem Oberschenkel eine Sternenform ausgeschnitten. Die Ränder bleiben dabei offen, reihen sich also in den Fransentrend mit ein. Der Cutout ist mit einem dunkleren Jeansstoff unterfüttert und mit Glitzersteinen drumherum verziert. Damit die Assoziation mit dem funkelnden Sternenhimmel auf keinen Fall ausbleibt, ist auch der Hosenknopf mit einem dicken Glitzerstein besetzt! Während der Stern auf dem rechten Bein mit diesem Design zufrieden ist, ist der Stern auf dem linken Bein zusätzlich mit Nieten besetzt. Ein wirklich einmaliger Look!

Ob ihr zu der Angels Skinny ein Oberteil kombinieren wollt, das einen Sternenprint hat, müsst ihr selbst entscheiden: Manche finden es okay, für andere ist es ein absolutes No-Go. Im Alltag könnt ihr die Damenjeans in jedem Fall zusammen mit kräftigen Farben tragen. Giftgrün, Fuchsia, Pink, Maisgelb oder Orange passen super zum dunklen Jeanston. Dank der individuellen Verzierung der Markenjeans eignet sie sich aber auch klasse für ein Abendoutfit. Dann könnt ihr die Angels Skinny mit einem Stoff kombinieren, der vielleicht etwas Überwindung kostet: Lack! Absolut en vogue momentan und zum Ausgehen auch angemessen. Es sollte natürlich kein Shirt sein, das komplett aus Lack besteht. Eine Front aus Lack oder einzelne Ausschnitte, die mit dem Material unterlegt sind, reichen vollkommen. Wenn ihr es weniger auffälliger haben möchtet, könnt ihr auch auf Schuhe oder Handtaschen in Lackoptik zurückgreifen. Traut euch mit der Angels Skinny!

Das könnte Sie auch interessieren

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar